Samstag, 17. August 2013

Memory Book mit bebilderter Schritt für Schritt Anleitung


Hallo liebe Bastelfreunde, 

heute habe ich etwas ganz besonderes für euch, nachdem mich so viele Leute gefragt haben, ob ich ihnen nicht die Maße für mein MEMORY BOOK geben kann, habe ich mir heute die Mühe gemacht die Anleitung für alle Interessierten auf meinen Blog zu stellen und das ganze sogar mit Schritt für Schritt Anleitung in Bildform.













Und das braucht ihr für euer Book:


MEMORY BOOK Materialliste:

Graupappe, Stärke 3mm : 2 mal 18*12cm und 1 mal 7,5*12 cm

8 Braune Versandtaschen in der Größe C5

Designerpapier nach belieben

Festes Tape für die Seitenteile, am besten Stofftape oder Buchbinderleinen, (kein Washi Tape verwenden! )

4 Buchecken in der passenden Farbe deiner Wahl

festeren braunen Karton.





 Wenn ihr das MEMORY BOOK in helleren Farbtönen gestalten wollt, könnt ihr natürlich auch die braunen Versandtaschen durch weiße ersetzen. Genauso wie den braunen Karton.


 Los geht`s:

 Die Versandtaschen zukleben und auf der langen Seite halbieren  (etwa bei 11.4 cm)


(etwa bei 11.4 cm)





jetzt eine der kurzen Seiten aufschneiden.

Am besten geht dies mit einem Skalpell oder einem scharfen Küchenmesser.


Die lange Seite bei 0,5 cm falzen, und  den Überstand auf einer Seite abschneiden.

Achtung nur auf einer Seite!!!



Jetzt den kurzen Überstand nach innen einschlagen, die Außenseite dünn mit Klebstoff einstreichen  und zukleben.




Achtung es darf nichts überquellen


Fertig ist die erste Versandtüte! 


                            

                                Auf die gleiche Weise insgesamt 8 Tüten Basteln und beiseite legen.

 _________________________________________________________________________________




Jetzt die Graupappe zuschneiden (je 2 mal in der Größe 18*12cm und 1 mal in 7,5*12 cm )
und so zusammenlegen.  s. Bild.  Wichtig: etwas Platz lassen, damit sich der Deckel nach dem Kleben auch noch schließen lässt.


Abstand am besten vor dem Kleben austesten

Das Stoff Tape oder das Buchleinen zur Hand nehmen und von beiden Seiten die Graupappe damit verbinden



_________________________________________________________________________________




Jetzt aus dem Karton 4 Streifen schneiden, die hinterher die Buchseiten aus den Versandtaschen halten sollen.    --- Hier in weiß zu sehen ---    Die Streifen können nach belieben etwas breiter oder schmaler (nicht kürzer)  geschnitten werden, je nachdem wie groß der Abstand eurer Seiten zueinander werden soll. Meine Streifen sind:   9,5  /   8  /   6  und  4 cm breit, und jeweils 11 cm hoch.



                                       Die Streifen jeweils auf der langen Seite bei 1,5 cm falzen




                                                             und nach oben biegen.


                                         Jetzt alle 4 Streifen terrassenförmig auf einander Kleben



        Das ganze zum Schluss noch auf der Graupappe festkleben. Die Laschen müssen dabei nach oben      
                                                                           abstehen.


                                    
                         
                         Jetzt auf jede Lasche eine Versandtüte Kleben und fertig ist das Grundgerüst des                                                                  MEMORY Book`s.           


                                Zum verdeutlichen, das ganze noch mal vor dem Zusammenkleben.
 
                                                    
                                                                          und nachher! 



beim Bekleben oder Gestalten der Seiten sind euch keine Grenzen gesetzt. Damit man bei dem braunem Karton nachher nicht die Klebelaschen sieht, habe ich das ganze auch zwischen den Seiten mit Stoff Tape (Fabric Tape) verziert und dies hinterher mit Stempelfarbe außen und innen eingefärbt, damit es farblich zu dem Umschlagpapier passt.


                      Zum Schluss noch ein paar Eindrücke meines MEMORY BOOK`S als Anregung





 jetzt sieht man auch warum die Versandtüten vorher aufgeschnitten wurden. Denn da habe ich kleine Einleger rein gesteckt, z.B. für Fotos, oder du gestaltest das ganze als Kochbuch und schreibst auf die Einleger deine Lieblingsrezepte, einfach und schnell griffbereit.

Immer griffbereit, auch der kleine Bleistift, der mit einem Muster von Stampin Up bestempelt wurde.





Wie ihr seht, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.  
Ich wünsche allen.
Viel Spaß beim nachbasteln und würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild von eurem Memory Book schicken würdet, damit ich es hier veröffentlichen kann.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare